Plakat2018.jpg

Zu Pfingsten Köln besuchen ist gut,
zu Pfingsten den Schlosspark genießen
ist besser!


Liebe Kölnerinnen und Kölner, liebe Gäste der Stadt, liebe Kunstfreunde und -interessierte,

Wir freuen uns sehr, Ihnen zum 17. Mal in Folge eine weitere Kunstausstellung im Schlosspark präsentieren zu können.
Mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler haben sich zur Ausstellung beworben, 20 neue Arbeiten wurden ausgewählt und im Park realisiert. Sie finden die neuen Arbeiten und die entsprechenden Informationen im ersten Katalogteil. 

Die „Klassiker“ sind im zweiten, komprimierten Teil des Katalogs zu finden. Mit der 16. Ausstellungsstaffel können Sie sich an insgesamt 71 Stationen im Park von den Skulpturen, Plastiken und Installationen inspirieren lassen. Aus den ausgewählten und realisierten 20 neuen Arbeiten lassen sich mehrere Themenkreise herauslesen:

Das Zusammenspiel von Kunst und Natur – das im Naturraum auch naheliegt – wurde von sieben Kunstschaffenden auf sehr individuelle Art und Weise behandelt. Sechs Künstlerinnen und Künstler befassen sich mit geschichtlichen, philosophischen oder literarischen Fragestellungen, sechs Kreative beziehen sich auf das aktuelle politische wie gesellschaftliche Geschehen.

Ein Künstler hat sich mit der Unterstützung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR), des Kulturamtes der Stadt Köln, der Stadtkonservatorin und des Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen mit dem ehemaligen Schloss Stammheim der Familie des Grafen Franz Egon von Fürstenberg-Stammheim befasst und den Bogen zwischen Historie und Kunst geschlagen. Lassen Sie sich überraschen!

Auch in diesem Jahr gilt unser besonderer Dank den Künstlerinnen und Künstlern, die mit großem Engagement ihre Ideen und Realisationen vorangetrieben haben! 

Zu danken ist auch und in besonderer Weise unseren Sponsoren und Förderern: Stadt Köln, hier besonders dem Kulturamt, dem Amt für Landschaftspflege und Grünflächen sowie dem Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster, dem Landschaftsverband Rheinland (LVR), der GAG Immobilien AG, der RheinEnergie, CHEMPARK Leverkusen, der Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB), den bfallwirtschaftsbetrieben Köln AWB, der ZAPP-ZIMMERMANN GmbHInnovative Brandschutzsysteme, und LUNI EVENT.

Die Bewirtung an den Pfingsttagen liegt wieder in den bewährten Händen von Petra Riemann und ihrem Team von Jugendlichen des Jugend- und Gemeindezentrums Glashütte in Köln-Porz. Auch an sie einen herzlichen Dank sowie an alle freundlichen Helferinnen und Helfer, die hier nicht genannt sind. Ihnen allen tausend Dank! 

Ich wünsche Ihnen nun viel Erbauung beim Durchblättern und Lesen des diesjährigen Katalogs und hoffe, dass Sie Zeit und Muße finden, den schönen Schlosspark recht häufig zu besuchen.

Ihr Hans Metzmacher für die KRR

All rights reserved.

SIMBLAWebsite Builder